Skifahren

Zug / Lech ist Teil von Ski Arlberg, einem der berühmtesten Skigebiete der Welt! Hier liegt nicht nur die Wiege des alpinen Skilaufs, sondern – direkt an der Zugerberg-Bahn – auch das Alpen Sport Resort Rote Wand. Ski in-ski out lautet das Zauberwort, das Sie in wenigen Minuten vom Frühstückstisch direkt auf die Piste bringt.

Sieben Meter durchschnittlicher Schneefall pro Winter und 68 % mechanisch beschneite Pisten machen Ski Arlberg zu einem der schneesichersten und facettenreichsten Skigebiete der Welt. Zwischen 1.300 und 2.800 Höhenmeter erwarten Sie 79 modernste Bahnen und Lifte – viele davon mit der am Arlberg erfundenen Sitzheizungen, 23 Ski-Förderbänder in den Kinderland- bzw. Anfängerbereichen, 280 km Skiabfahrten in allen Schwierigkeitsgraden, 180 km Tiefschneeabfahrten, über 1.000 bestens ausgebildete Schneesportlehrer in zahlreichen Skischulen, Funparks, permanente Rennstrecken sowie die schönsten Freeride-Strecken weit und breit.

Das Allergrößte für begeisterte Skifahrer ist der „Weiße Ring“. Die legendäre Skirunde von Lech über Zürs nach Zug und Oberlech muss man gefahren sein. Zumindest einmal. Besser noch öfter.

 Die Pisten am Arlberg sind übrigens nicht nur lang, sondern auch vielfältig. 10 Prozent der Pisten sind für Anfänger ideal, 50 Prozent für Fortgeschrittene und 40 Prozent für Könner.

Wer sich mit Skifahren am Arlberg alleine nicht begnügen will, für den bietet sich die Möglichkeit, einen Hubschrauber für einen unvergesslichen Heliski-Tag zu buchen. Weitere Informationen dazu und zu allen weiteren Möglicheiten, die Zug / Lech und die umliegenden Skigebiete bieten, finden Sie unter: Ski Arlberg


Skischule Lech
Alpincenter Lech