Fliegenfischen im Naturparadies Lechfluss

Steile Schluchten, schnelles Wasser und tiefe Gumpen durch hohe Tannenwälder abgeschirmt offenbart sich der Lechfluss unweit der Roten Wand als wahres Paradies für Bachforellen, Saiblinge, Seeforellen, Regenbogenforellen – und für Fliegenfischer.

Steile Schluchten, schnelles Wasser und tiefe Gumpen – durch hohe Tannenwälder abgeschirmt offenbart sich der Lechfluss unweit der Roten Wand als wahres Paradies für Bachforellen, Saiblinge, Seeforellen, Regenbogenforellen – und für Fliegenfischer.

Ihr Guide Lorenz Thomas führt sie ortskundig und mit viel Erfahrung durch das naturgewaltige Fliegenfischer-Paradies. Entdecken Sie auf einer geführten Halb- oder Ganztagestour die schönsten Plätze der 14 km langen Strecke und finden Sie Entspannung und Ausgleich bei dieser wohl schönsten Art zu fischen.

In diesem Revier werden von der Gemeinde Lech jeweils nur fünf Tageskarten für Fliegenfischer ausgegeben. Also unbedingt rechtzeitig reservieren – wir kümmern uns um alles Weitere.

Halbtagestour: EUR 140,–
Ganztagestour: EUR 220,– inkl. Leihausrüstung


Tipps für Anfänger:

Grundkurs Fliegenfischen

Lernen Sie in einem kompakten Halbtageskurs am Zuger Fischteich in aller Ruhe die wichtigsten Grundlagen zu Ausrüstung, Schwung und Catch & Release.

EUR 120,– inkl. Leihausrüstung

Weitere Infos und Reservierung an der Rezeption: Tel. +43 (0)5583 34350 • gasthof@rotewand.com