Die Familie Walch

Den Walchs liegt die Gastfreundschaft im Blut. Aus der Großfamilie mit insgesamt acht Kindern haben sich vier der Hotellerie und Gastronomie verschrieben.

Gemeinsam mit seiner Frau Natascha hat Joschi Walch den Gasthof Rote Wand von seinen Eltern Josef und Burgi übernommen und zum Alpen Sport Resort, wie es Sie heute in Zug / Lech erwartet, ausgebaut. Auch ihre drei Kinder sind, wenn sie nicht gerade in der Schule sind, in der Roten Wand aktiv mit dabei: Magdalena als Kinder-Skilehrerin, Josef-Martin als begeisterter Freerider und Valentin, der Jüngste, als zukünftiger Wirt.

Bruder Rudi verwöhnt Sie als Geschäftsführer in der Balmalp, einem Betrieb der Skilifte Lech, mit den besten Pizza- und Wokgerichten am ganzen Arlberg. Schwester Gitti heißt Sie zusammen mit ihrem Mann Heinz in ihrem Hotel Garni Stäfeli und dem Restaurant Achtele auf ein Glas Wein willkommen. Einen Abstecher ist übrigens auch Gittis Krämerei Allerlei, das erste und einzige „Shoppingcenter“ in Zug, wert. Hier finden Sie geschmackvolle Mitbringsel, hübsche Accessoires und viele kulinarische Schmankerln.

Schwester Gertrud hat nach Lech geheiratet und betreibt dort mit ihrem Mann Herbert das Hotel Garni Knappaboda und den Raumausstatter-Betrieb „Raum und Handwerk“. Zu Schwester Hillo hingegen dauert die Anreise etwas länger: Sie führt mit ihrem Mann Karl das Sporthotel Loisach in Lermoos / Tirol.

Einen ganz anderen Weg hat Bruder Toni eingeschlagen: Als Eishockeytrainer in Salzburg schicken er und seine Mannschaft ihre Gäste am liebsten mit einer Niederlage nach Hause.

Bei der nächsten Generation jedoch schlägt das „Gastronomie-Gen“ wieder ganz deutlich durch: Franz-Josef, der Sohn von Gertrud, freut sich als Wirt im Gasthof Älpele im idyllischen Zugertal über Ihre Einkehr während einem Ausflug oder Ihren Besuch zu einem romantischen Abendessen.

Ein anderer Neffe ist als Barkeeper in Frankfurt erfolgreich, wieder einer führt im Winter bei der Balmalp die zugleich chilligste und verrückteste Eisbar im ganzen Arlberg-Gebiet und die Dritte hat die Rezeption im Sporthotel Loisach fest im Griff.

Am besten, Sie überzeugen sich selbst von der Gastfreundschaft der Familie Walch – zum Beispiel mit einem Besuch im Alpen Sport Resort Rote Wand.